"LaGrand" von Stefan Hellbert, Uraufführung

8. März 2002

Dieses Requiem erzählt die Geschichte der LaGrand Brüder; über das endlose warten auf das Aus.

LaGrand

Ein Requiem von Stefan Hellbert



Regie: Markus Plattner

Regieassistenz: Verena Schopper

Schauspieler: Marco Loinger, Roland Krammer, Markus Plattner, Doris Kohler, Wolfgang Schopper, Erich Loidfelder, Erich Warasin, Peter Graf, Reinhard Mehringer, Andreas Vylet


Premiere: 09. März 2002




Hingerichtet


Karl LaGrand

24.02.1999 – Giftspritze


Walter LaGrand

03.03.1999 – Gaskammer


Staatsgefängnis Florence/Arizona



Ein Requiem – die wahre Geschichte über die Brüder Karl und Walter LaGrand. Die in Deutschland geborenen Brüder beschließen, eine Bank in Marana, Arizona zu überfallen. Karl LaGrand tötet dabei den Bankangestellten. Dieses Requiem erzählt die Geschichte der LaGrand Brüder; über das endlose warten auf das Aus.



Zusatzvorstellungen reichen nicht aus, um Nachfrage abzudecken.

Darstellendes Spiel 02.2002