"Romeo und Julia" von William Shakespeare

14. Feb. 2003

Zwei Menschen, die sich lieben und dies nicht dürfen und dann sterben um zu leben.

Romeo und Julia von William Shakespeare


Regie - Markus Plattner

Romeo - Michel Heil

Julia - Nici Grösswanger

Benvolio - Christian Unterberger

Mercutio - Florian Eisner

Tybald - Erich Warasin

Lorenzo - Roland Krammer

Capulet - Günther Ettel

Lady Capulet - Gertraud Lamprecht

Paris - Harald Fritz

Amme - Susanne Schartner


Premiere am 15. Februar 2003



Die höchst beklagenswerte Tragödie zweier Menschen, die schon lange tot sind – und dennoch leben wie nie zuvor. Eine Umgebung von Macht, Korruption und Unterdrückung, die zum Leben und Lieben kaum Luft lässt.

Doch der Weg wird weiter gegangen, angetrieben von Ehrlichkeit, in die Enge gehetzt von Habgier und Macht. Bis zur totalen Ausweglosigkeit: Sackgasse – Tod!

Und dennoch verliert der scheinbare Gewinner und gewinnt die ewige Liebe.

Zwei Menschen, die sich lieben und dies nicht dürfen und dann sterben um zu leben.