THEATER IM LENDBRÄUKELLER
INFORMATIONEN    
 
DIE UNSICHERHEIT DER SACHLAGE

WOHNEN. UNTER GLAS

EWALD PALMETSHOFER
02. OKTOBER 2014

ZUM STÜCK

„Und du bist ganz glücklich und machst eine Flasche Sekt auf. Weil wenn drei Freunde an einer Kreuzung stehen und jeder seine Vision hat, macht man eine Flasche Sekt auf. Auf die Zukunft eine Flasche Sekt.“

Jeani, Babsi und Max teilten sich in ihrer Studienzeit Wohnung, Kühlschrank und mitunter auch Bett. Nach Jahren treffen sich die drei Freunde in einem Hotel wieder, um alte Zeiten aufleben und die Korken knallen zu lassen. Und plötzlich ist nichts und niemand mehr so wie damals.

„Also wir drei. Echt schön. Verliert sich halt. Mit der Zeit verliert sich sowas.“
zurück

ZUR AUFFÜHRUNG

REGIE Philipp Rudig DARSTELLER  
REGIEASSISTENZ Michael Siegfried Wilhelmer Max Andreas Mittermeier
AUSSTATTUNG Salha Fraidl Jeani Michaela Senn
LICHTDESIGN Ralf Wapler Babsi Caroline Mercedes Hochfelner
SOUNDDESIGN Mike Moll    
TECHNIK Stefan Kiechl    
  Julia Pegritz    
  Sebastian Treichl    
GRAFIK Tamara Baumann    
PRODUKTIONSTEAM Markus Plattner
   
  Barbara Hölzl    
  Ingrid Schlierenzauer    
       
zurück