THEATER IM LENDBRÄUKELLER
INFORMATIONEN   FOTOGALERIE
 
DIE WILDE FRAU

DER KONTRABASS

PATRICK SÜSKIND
01. SEPTEMBER 2012

ZUM STÜCK

"...ich weiß, was ich wert bin, und ich habe einen Sinn für Gerechtigkeit, und einiges im Musikbetrieb ist absolut ungerecht..."

Das Stück erzählt vom Leben eines kleinen Orchestermusikers, der einmal in seinem Leben "die erste Geige" spielen will. Er teilt mit uns seine Wünsche, Töne und Sehnsüchte. Und man erkennt durch eine witzig-skurrile Inszenierung, das man sich im Leben nicht vor sich selbst verstecken kann, selbst hinter einem so großen Instrument wie einem Kontrabass nicht...

Günther Ettel spielt an zehn Abenden eine frische, amüsante, spritzige Komödie, die zugleich zärtlich, sinnlich und nachdenklich stimmt.

zurück

ZUR AUFFÜHRUNG

REGIE Markus Plattner DARSTELLER Günther Ettel
KONZEPT/GESAMTLEITUNG Markus Plattner    
MITARBEIT Anton Plattner    
  David Plattner    
  Silvia Fritz    
  Ensemble    
LICHTDESIGN Ralf Wapler    
SOUNDDESIGN Mike Moll    
TECHNIK Mike Moll    
PRESSEARBEIT Markus Plattner    
GRAFIK Tamara Baumann    
FOTOS Markus Plattner    
PRODUKTIONSTEAM Markus Plattner
   
  Michael Winderl-Plattner
   
  Ingrid Schlierenzauer    
zurück