THEATER IM LENDBRÄUKELLER
INFORMATIONEN    
 

KLEINKUNST 2017

 

16. NOVEMBER 2017

LUSTIG IST DAS NICHT ...
Kabarett mit Joseph Holzknecht, vulgo Stempfler Sepp
Beginn: 20:00 Uhr

Da macht einer Kabarett mit dem Titel, „ Lustig ist das nicht... und wenn die Leut’ dann lachen, freut er sich heimlich. Ist doch alles so verlogen.

Joseph baut sein Hometheater und scheitert. Erzählt über seine Berufsstationen. Wie es dazu kam, dass es soweit gekommen ist. Entdeckt, warum emotionale Intelligenz so wichtig ist. Warum Mopedautofahrer nie die Lichthupe betätigen. Warum Thujenheckenbesitzer vereinsamen. Warum die Heizung beim Nachbarn so oft spinnt. Warum Benni, Papst in Ruhe., die Vorhölle abgeschafft hat. Aber echte Tiroler sich nicht darum scheren. Und warum sein „Alter Ego“ untherapierbar ist. Lustig ist dies allemal, für die ZuseherInnen! Zwei Stunden Unterhaltung zum Preis von einer.

Kritik Kronen Zeitung (Silvia Albrich)
Er zog aus, das Lachen zu lehren (...) erinnert spontan an Karl Valentin und fallweise Gerhard Polt. Doch der „Stempfler Sepp“ hat seinen ganz eigenen Ausdruck gefunden.
Kronenzeitung 13.11.2016

Tiroler Tageszeitung (Joachim Leitner)
Selbstgezimmerter Hintersinn
Kurz um: „Lustig ist das nicht...“ ist kluges Kabarett – und ziemlich lustig.
Tiroler Tageszeitung, 11.01.2017

zurück

07. DEZEMBER 2017

VORPREMIERE: BABYLON!

Sieben Jahre in der Großstadt. Und je länger Berni hier wohnt, desto mehr leidet er am Gegenteil von Fremdenhass: Er mag niemanden mehr, den er kennt. Deshalb geht er auch mit Leuten, die er nicht kennt, an Orte zu denen er nicht eingeladen ist und unterhält sich dort in Sprachen, die er nicht spricht, über Themen, von denen er nichts versteht.

Sicher, er hat er eine Reihe von Problemen – aber Berührungsängste gehören nicht dazu!

Vom Horror im Supermarkt über das Bordservice in der U-Bahn bis zu den Aliens im Prater: In "Bablyon!" trifft zähflüssiger Alltag auf urbane Legende. Ein kleines Epos gegen die Vereinsamung. Geschichten, wie sie selbst Berni Wagner nur in Wien passieren können.

Berni Wagner (Jg. 1991) wuchs in Oberösterreich auf und lebt seit 2010 in Wien. 2013 gewann er den Grazer Kleinkunstvogel und bespielt seither Kabarettbühnen quer durch Österreich und Deutschland, neben Soloauftritten auch mit der „Langen Nacht des Kabaretts“ (2015/16).

zurück

20. DEZEMBER 2017

AUF UND DAVON - EIN MUSIKALISCHES REISETAGEBUCH

„Auf und davon-ein musikalisches Reisetagebuch“ darf als komödiantische Erzählung verstanden werden. Karoline Troger schildert von ihrer Reise und den Menschen, denen sie dabei begegnet. Ganze Lebensgeschichten spielen sich hinter den oft nur kurzen Zusammentreffen ab, die hier musikalisch mit Liedern dargestellt werden.

Karoline Troger erhielt ihre Musical- und Schauspielausbildung in Wien. Dort durfte sie in Stücken wie „Frühlingserwachen“, „Der Alptraum des Schauspielers“ und „City of Angels“ künstlerische Erfahrungen sammeln. Zuletzt feierte sie an der Wiener Volksoper in der BaRock-Oper „Vivaldi-die fünfte Jahreszeit“ ihr Rollendebüt als „Cati/Catarina“, bevor es sie nach Washington, D.C. verschlug. Dort ist Karoline im Herbst dieses Jahres in diversen Produktionen vertreten.

zurück

10. MAI 2017

KABARETT: LUKAS SCHMIED

In seinem 2. Soloprogramm beschäftigt sich der Tiroler Kabarettist Lukas Schmied mit der Frage, wie man vom Quereinsteiger zum Senkrechtstarter wird. Leichtfüßig spaziert er durch Österreich, während ihm das Leben süffisant Steine in den Weg legt. Von Prohaska bis Putin grinsen ihn die Mächtigen und Ohnmächtigen an. Und wenn alles gesagt ist, greift er beherzt in die Tasten. Denn mit Musik lässt sich so manche Wahrheit leichter verdauen.
zurück

08. FEBRUAR 2017

JO STÖCKHOLZER ET BAND

Liedermacher mit einem Hauch Elekrtizität - Jo Stöckholzer begibt sich seit 2012 als Multiinstrumentalist und Loopkünstler auf die Bühne. Mit einer Symbiose aus modernen, abwechslungsreichen Klängen und einer metaphernreichen Wortwahl zieht er sein Publikum von Mal zu Mal aufs Neue in seinen Bann. Seine Texte erzählen vom Leben, dem Tod und tiefgründigen Gedanken mit Sinn.

Nach zahlreichen nationalen und internationalen Konzerten (AT, D, IT, RUS, …) und Festivalauftritten kommt der ambitionierte Singer-Songwriter mit seiner wundervollen Band nach Schwaz in das Theater im Lendbräukeller. Jo Stöckholzers Musik stellt das Liedermachertum auf eine neue Ebene, welche keine Scheu vor modernen Tonerzeugern hat, sie mit dem akustischen Stilelement gekonnt verbindet und ihren Abschluss in den bewegenden Texten findet.

zurück

ZU DEN VERANSTALTUNGEN

ORT Theater im Lendbräukeller
  Innsbruckerstraße 39
  6130 Schwaz
BEGINN 20.15 Uhr
WEB www.theaterimlendbraeukeller.at
EMAIL info@theaterimlenbraeukeller.at
TICKETHOTLINE +43 650 20 45 045
zurück