THEATER IM LENDBRÄUKELLER
INFORMATIONEN    
 
Kleinkunst WARTEN AUF GODOT

SAMUEL BECKETT
01. DEZEMBER 2017

ZUM INHALT

»Komm, wir gehen.«
»Wir können nicht.«
»Warum nicht?«
»Wir warten auf Godot.«
»Ach ja.«


Die Protagonisten Estragon und Wladimir warten auf einen Unbekannten
namens Godot.
An Grund der Verabredung erinnern sie nicht. Sie wissen auch nicht, ob und
wann Godot kommen wird.
Warten auf Godot" ist ein Stück über die Zeit, über den Widerspruch
zwischen Veränderung und Statik und über die Suche nach dem
existenziellen Sinn des Menschen. WARTEN...

ZUM AUTOR

Der Dichter und Dramatiker Samuel Barclay Beckett wurde 1906 in Foxrock bei Dublin geboren und starb 1989 in Paris. Er gilt als einer der bedeutendsten Autoren des absurden Theaters sowie des 20. Jahrhunderts überhaupt. 1969 wurde Beckett mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Einem breiten Publikum ist er vor allem durch seine Dramen, insbesondere »Warten auf Godot«, bekannt. Sein Werk umfasst aber auch Prosa und Lyrik.
zurück

ZUR AUFFÜHRUNG

REGIE Markus Plattner DARSTELLER  
REGIEASSISTENZ      
BÜHNENBILD/KOSTÜM      
LICHTDESIGN      
SPRACHKUNST      
GRAFIK      
AUFFÜHRUNGSRECHTE      
   
PRODUKTIONSTEAM Markus Plattner
   
  Barbara Hölzl    
  Ingrid Schlierenzauer    
     
TERMINE      
Freitag, 01. Dezember 2017 20.15 Uhr TICKETHOTLINE +43 650 20 45 045
Samstag, 02. Dezember 2017 20.15 Uhr ORT Theater im Lendbräukeller
Freitag, 08. Dezember 2017 20.15 Uhr   Innsbruckerstraße 39
Samstag, 09. Dezember 2017 20.15 Uhr   6130 Schwaz
Sonntag, 10. Dezember 2017 20.15 Uhr EINTRITT € 16.-
Freitag, 15. Dezember 2017 20.15 Uhr   € 14.- (ermäßigt)
Samstag, 16. Dezember 2017 20.15 Uhr WEB www.theaterimlendbraeukeller.at
    EMAIL info@theaterimlenbraeukeller.at
  TICKETHOTLINE +43 650 20 45 045
       
 
zurück